newsletterkopf
Liebe Patienten, Kunden und Freunde,
Ich hoffe hinter Ihnen allen liegt ein wunderbar sonniger und erholsamer Sommer und Frühherbst, in dem Sie noch viel Licht und Sonne tanken konnten, um gut und gesund durch die nächsten Wochen und Monate zu kommen. Ein Herbst und Winter, der unter ganz besonderen Vorzeichen steht. Ich habe lange überlegt und hätte gerne einen coronafreien Newsletter geschrieben, aber wäre das realistisch?
Heilpraktiker Agnes Pahl
Es ist eine Zeit, die wir in dieser Form bisher glücklicherweise noch nie erleben mussten. Eine Zeit mit viel Unsicherheit, Unplanbarkeit und teilweise auch sehr tiefgreifenden Ängsten (existentiell, finanziell und gesundheitlich) bei vielen (speziell auch Familien mit Kindern und Alleinerziehenden). Eine Zeit der latenten Überlastung durch die Dauerstress von Homeoffice, Homeschooling und Haushalt. Aber auch Alleinlebende oder ältere Menschen, die aus Angst vor Ansteckung sozial sehr zurückgezogen leben, unterliegen einer deutlichen psychischen Belastung.
Viele Menschen sind in großer Sorge um ihre eigene Gesundheit und die Ihrer Angehörigen. Immer wieder stellt sich die Frage: Was kann ich tun, um hoffentlich gut und gesund über die anstehende Herbst-Winter- und leider oft auch Erkältungszeit zu kommen? Was kann ich für meine Familie tun, damit wir alle gesund bleiben?
Akademie
Ich befinde mich gerade in einer sehr intensiven Fach-Fortbildungs-Reihe zum zertifizierten Immuntrainer, weil sehr deutlich wird, wie essentiell wichtig ein stabiles und gut funktionierendes Immunsystem ist und weil ich auch als Heilpraktikerin ein sehr großes Interesse habe, diesbezüglich auf dem allerneuesten Stand zu sein.
Deswegen kann ich Ihnen einige Dinge nicht nur aus jahrelanger Erfahrung, sondern auch angereichert mit neustem Wissen und aktuellsten Erkenntnissen, Studien und Erfahrungen zu dem Thema empfehlen:
  • Achten Sie auf sich und andere Menschen durch Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Lüften Sie Räume, in denen Sie sich aufhalten ausreichend und beachten Sie die Hygiene-Maßnahmen, ohne jedoch bestrebt zu sein ein steriles Leben zu führen.
  • Achten Sie auf ausreichend Schlaf und Erholungspausen – versuchen Sie Ihr persönliches Stresslevel so gering wie möglich zu halten, denn sowohl Stress als auch Schlafmangel schwächen das Immunsystem deutlich.
  • Sorgen Sie für ausreichend Bewegung an der frischen Luft: Ein kleiner Spaziergang ist oft schon Gold wert. Und wenn dabei noch die Sonne scheint, tut das nicht nur der Seele, sondern auch dem Vitamin-D3-Spiegel im Körper gut.
  • Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Jetzt kommt ja auch wieder die Zeit, in der heißes Ingwer-Zitronen-Wasser und diverse Tees sehr wohltuend sein können.
  • Regelmäßige Mahlzeiten mit viel Obst und Gemüse versorgen nicht nur den Körper mit Vitaminen und Stoffen, die das Immunsystem stärken, sondern stabilisieren auch den Stoffwechsel und Blutzucker.
  • Gönnen Sie sich regelmäßig und ganz bewusst Dinge, die Ihnen guttun. Die Ihren Körper, Ihr Herz und Ihre Seele gleichermaßen erfreuen. Eine ausgeglichene, positive Grundhaltung und Stimmung stärken unser Immunsystem. Jeder weiß, was für Ihn das Beste ist. Hauptsache Sie tun es!
All das können Sie oft spielerisch
leicht in Ihren Alltag integrieren.
Trotzdem ist es sehr hilfreich und
manchmal unvermeidbar, dem
Körper auch Unterstützung von
außen anzubieten, um die
notwendigen Rahmenbedingungen
für ein stabiles Immunsystem und
körperliches Wohlbefinden zu schaffen.

Mein Angebot an Sie:

  • Ausführliche Blutwert-Analysen (Immunsystem, Entzündungsparameter, Stoffwechsel, Hormone, Vitamine, Mineralien, Spurenelemente), um ein mögliches Ungleichgewicht oder Defizit aufzudecken und konkret zu lokalisieren.
  • Nach einer genauen Diagnostik folgt eine individuelle, genau auf Ihre Werte und Bedürfnisse zugeschnittene Therapieempfehlung. Von diversen natürlichen Mitteln über Infusionen bis hin zu anderen Therapieformen (stärkende ayurvedische Kräuteröl-Massagen, Schröpf-Behandlungen, Baunscheidtieren, etc.). All das natürlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorgeschichte, bestehender Risiken und Rahmenbedingungen (zeitlich, finanziell, etc).
  • Möglichkeit der Bestimmung von COVID19 Antikörper oder Ausschluss einer akuten Ansteckung (als Selbstzahlerleistung).

Auch interessant und in letzter Zeit häufig nachgefragt:

Herbst-Winter-Grippe-Prophylaxe für die ganze Familie!
Es gibt einige Mittel, die sich in der Infekt-Prophylaxe und zur Stärkung des Immunsystem bewährt haben und zu den Basics zählen – davon kann oft die ganze Familie profitieren, sowohl vorbeugend, als auch im Falle eines akuten Infekts. Dabei kommen auch die Kleinen nicht zu kurz, egal wie alt sie sind. Denn auch für sie gibt es eine große Palette von rein natürlichen, pflanzlichen oder homöopathischen Mitteln, die ihre Immunabwehr und Ihre Leistungsfähigkeit unterstützen können.
Weiter gelten für meine Praxis die coronabedingten Hygienemaßnahmen:
corona7
  • Terminvereinbarung nur vorab telefonisch oder per Mail.
  • Ich plane zwischen den Terminen ausreichend Zeit ein. Erstens um zu lüften und zweitens um zu verhindern, dass Sie Gefahr laufen, jemandem im Wartezimmer zu begegnen. Um das zu gewährleisten, erscheinen Sie bitte möglichst pünktlich (und nicht zu früh) zu Ihrem vereinbarten Termin!
  • Nach jeder Behandlung werden Türklinken, Liegeflächen, Sitzgelegenheiten und Ablageflächen desinfiziert und der Raum durchgelüftet.
  • Sicherheitsmaßnahmen wie Desinfektionsmittel, Handschuhe und Mundschutz sind gegeben.
  • Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern während eines Gesprächs ist gegeben.
  • Bei Symptomen eines Infektes und nach Kontakt mit einem positiv getesteten Corona-Patienten, darf ich Sie nicht behandeln! Bitte rufen Sie mich in einem solchen Fall an.
Und seit kurzem sorgt ein professionelles Luftreinigungssystem in der Praxis dafür, dass die Luftqualität ständig überprüft wird und möglichst wenig Schadstoffe und ultrafeine Partikel eingeatmet werden.
Wenn Sie mehr zu all diesen Themen oder einem speziellen Punkt wissen wollen – fragen Sie mich einfach!
Unterschrift3
Wenn ich Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Gesundheitspläne helfen kann, freue ich mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen. Über diesen Link auf der Website oder gerne auch per Telefon.
Wenn ich Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Gesundheitspläne helfen konnte, freue ich mich über eine Bewertung auf meiner Website, bei Google oder bei Jameda